Was ist eigentlich MamaMeditation?

Gerade als Mama gibt es hunderte Gelegenheiten jeden Tag, die man nutzen kann, um gelassen und glücklich zu sein. Denn unsere Kinder sind Engel, die uns bereitwillig jeden Tag erfreuen oder nerven. Je nachdem, was wir gerade brauchen und “anziehen”.

Dein Mamasein an sich kann zur Meditation werden. Jeder Moment, jede Tat, jeder Gedanke, jedes Gefühl ist Teil davon. Es geht darum, das zu sehen, was schon da ist. Den Alltag und seine Gelegenheiten zu nutzen, um kleine Meditationsübungen daraus zu machen.

Das ist Meditation als Lifestyle. Das ist MamaMeditation.

Weiterlesen
Verena HaynKommentieren