Posts getaggt mit innere Mitte
Das Gurkenbrot oder: wie ich als Mama in stressigen Situationen zurück in meine Mitte kommen kann und da auch bleibe

Der Tag war lang. Kleinkind schon seit 5 Uhr wach. In der Arbeit war es stressig. Mann auf Geschäftsreise. Jetzt willst du einfach nur den Abend rumkriegen und dich auf dem Sofa ausstrecken. Endlich geschafft. Essen fertig. Du rufst deinen Großen, dass er sich an den Tisch setzt. Doch der kommt und schreit nur laut: “Igitt, ich hasse Käsebrot mit Gurke!”. Da passiert es. Das war der Tropfen. Der eine. Der das Fass zum überlaufen bringt….Du flippst aus. Schreist rum. Dass es dir reicht. Du hast dir so eine Mühe gemacht und bekommst nur Gemecker dafür. Du wirst immer lauter und fuchtelst wild mit den Armen rum. Läufst wütend auf und ab. Ganz schön laut für ein Gurkenbrot.

Kennst so ein Szenario oder ein ähnliches? Bist du auch schon öfter ausgeflippt und hast herumgeschriehen, weil du einfach keine Nerven mehr hattest? Und der Auslöser ist irgendetwas Lächerliches, wie ein Gurkenbrot?

Mach dir keine Vorwürfe, denn das ist garantiert schon jeder einzelnen Mama auf diesem Planeten passiert. Ich möchte dir ein paar Tipps geben, was du tun kannst, wenn es passiert ist und du es nicht mehr rückgängig machen kannst. Und wie du beim nächsten mal anders reagieren und wie du vorbeugen kannst, damit es in Zukunft immer weniger passiert.

Weiterlesen