Mama-Alltags-Tipp #7: Vereinfachung vom Haushalt

Eines meiner Lieblingsthemen, wenn es um stressfreien Mama-Alltag geht, ist: Vereinfachung. Das ist für mich eine Form von Minimalismus. Weniger ist mehr. Gelebte Zen-Meditation.

Wir Mamas sind ja manchmal auch ein bisschen selbst Schuld an unserem Stress, weil wir gerne alles perfekt, umfassend und gut machen wollen. Es darf deshalb ruhig öfter auch mal nicht so perfekt sein. Das macht es einfacher. Viiiiiiiiiel einfacher.

Deshalb der einfachste Tipp für jede gestresste Mama jemals: VEREINFACHUNG… ;-)

Von was?

Von einfach allem! :-).

Ich vereinfache ganz besonders gerne, wenn es um den Haushalt geht.

Ich verzichte auf das Bügeln. Falten und Knitterwear sind im Trend.

Ich koche Gerichte mit maximal 5 Zutaten.

Es muss nicht alles glänzen. Ein bisschen Unordnung finde ich gemütlich. Ich nenne das belebte Wohnung.

Einmal am Morgen und einmal am Abend ein kurzer Aufräum-Durchlauf muss reichen.

Ein bisschen mehr kochen und portionsweise einfrieren, wenn es mal schnell gehen muss.

Und das Tollste: das schafft Raum für.... DICH! dann hast du mehr Zeit, um mal 5 Minuten in Ruhe ein Tässchen Tee zu trinken, dich auszuruhen oder einfach ein bisschen in deiner Lieblingszeitschrift zu lesen.

Wie vereinfachst du deinen Haushalt? Ich bin gespannt auf deine Tipps! Schreibe sie gerne in die Kommentare.